Diese Website verwendet Cookies.

Mit der Einwilligung stimmen sie der Nutzung zu.

Seminar

Grenzüberschreitende Versicherung – speziell für Klein- und Mittelbetriebe - Fallstricke und Lösungsansätze

Grenzüberschreitende Versicherung – speziell für Klein- und Mittelbetriebe - Fallstricke und Lösungsansätze


Vortrag Carl Schröter, Geschäftsführer Herr Werner Hnidek

Transportspezifische Themen:

-       Sanktionen (EU /US und was sind die Auswirkungen bei uns)

-       Aufsichtsrechtliche Pflichten

-       Rechtliche Pflichten „FOS / Verbotslisten“ für Programmerstellung


Was bedeutet das für den Transport (aus Sicht des Versicherers)

-       Was prüft der Transportversicherer im Schadenfall

-       Verweis und Zusammenhang auf Incoterms

Beispiele

Berichte aus Praxiserfahrung

-       Theorieteil – unkoordinierte bis voll integrierte Versicherungsprogramme

-       Was kann ein Assekuradeur bieten

 
Vortrag GrECo, Herr Roland Litzinger

-          Worauf ist bei der Gestaltung von Versicherungsprogrammen zu achten ?

-          Welche Elemente sind in modernen Versicherungslösungen notwendig ?

-          Praxisbeispiele mit Schwerpunkt Sach-/BU-Versicherung


Vortrag Mag. Christian Cenčič

International richtig versichern – drei Worte die sich einfach lesen jedoch einer Herkules Aufgabe gleichkommen. Zu behaupten im Besitz der einen, richtigen Lösung zu sein ist genauso verwegen, wie die Annahme, dass selbst innerhalb der überschaubaren Europäischen Union versicherungsrechtlich sämtliche Regelungen harmonisiert sind. Im Bereich der Sparte Haftpflicht wird gemeinsam die korrekte Struktur, die Gestaltung von Programmen thematisiert sowie generelle Überlegungen zu Steuerabfuhr, wertschöpfendem Umsatz und dem ominösen Betriebsstätten Risiko angestellt. Dazu werden auch versicherungsrechtliche Spezialitäten in den Nachbarstaaten Österreichs sowie praktische Beispiele aus tatsächlichen Versicherungsfällen im Haftpflichtrecht in den USA exemplarisch gemeinsam erarbeitet um einen gelungenen Überblick und ein gutes Verständnis für die Materie zu schaffen damit im Einzelfall das Bewusstsein für eine korrekte, lösungsorientierte Herangehensweise vorhanden ist.

Preis für ÖVM Mitglieder 

1 Person € 275,–
2 Personen € 252,–
ab 3 Personen € 221,–
jeweils inkl. Kaffeepause, Mittagessen und Unterlagen 

Credits: 80

Alle Preise pro Person exkl. 20% USt.

Termine, Details und Anmeldung 

 

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine Anmeldebestätigung mit Zahlschein. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr vor dem Seminartermin.

Auszug aus den AGB: Die Teilnahmegebühr ist fällig nach Erhalt der Rechnung, spätestens jedoch am Tag vor der Veranstaltung. Bei Rücktritt bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 30% des Seminarbetrages verrechnet. Bei einem späteren Rücktritt wird eine Stornogebühr in Höhe von 70% des Seminarbetrages verrechnet. Zur Fristwahrung muss der Rücktritt schriftlich, per E-Mail, auf dem Postweg oder per Telefax erfolgen. Rücktrittsgebühren fallen nicht an, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird. Gelten für Veranstaltungen gesonderte Rücktrittsregelungen, weist die ÖVA im Einzelfall in der jeweiligen Seminareinladung darauf hin.