Diese Website verwendet Cookies.

Mit der Einwilligung stimmen sie der Nutzung zu.

Ab 2021: Das ÖVM-Gütesiegel

Das ÖVM Gütesiegel für Maklerbetriebe – jetzt zertifizieren lassen!

 

Ab sofort ist es möglich, sich für das ÖVM-Qualitätssiegel zertifizieren zu lassen.*

Initiator und ÖVM-Vorstand Gerhard Veits: „Wir freuen uns, unseren Mitgliedsbetrieben diese Möglichkeit anbieten zu können, sich offiziell zertifiziert vom Mitbewerb abzuheben.“

Kriterien
Um das Zertifikat zu erhalten, müssen unterschiedliche Kriterien erfüllt sein: Zwingend sind die ÖVM-Mitgliedschaft und eine aktive Gewerbeberechtigung, die seit mindestens fünf Jahren besteht. Sind alle Voraussetzungen inklusive zu erzielender Credits gegeben, bekommt man das Gütezeichen für drei Jahre verliehen und kann es im Rahmen des Webauftrittes oder gerahmt in den Büroräumlichkeiten öffentlich machen.

Re-Zertifizierung
Die Re-Zertifizierung für weitere drei Jahre kann nach Ablauf wieder beantragt werden.

Credits
Um ÖVM-qualifiziert zu werden, muss man innerhalb eines Kalenderjahres 300 Credits erreichen, die man aus einem Kriterienkatalog, den man bei den Bewerbungsunterlagen übermittelt bekommt, ablesen kann. Die Basis für eine Weitergewährung des Zertifikats sind dann insgesamt 600 Credits innerhalb der drei vergangenen Jahre.

Kosten
Bei erstmaligem Antrag bezahlt man für Prüfung, Erteilung und Schutzgebühr 300 € inkl. USt. ebenso viel dann bei Re-Zertifizierung.

*Beantragung ab sofort möglich, Zertifikats-Ausstellung erfolgt 2021
Bei weiteren Fragen steht auch das ÖVM-Team unter der Telefonnummer +43 1 416 93 33 zur Verfügung.