Diese Website verwendet Cookies.

Mit der Einwilligung stimmen sie der Nutzung zu.

Ab 2021: Das ÖVM-Gütesiegel

Ab Jänner 2021 haben ÖVM-Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, sich für das ÖVM-Qualitätsgütesiegel zu qualifizieren und sich damit positiv vom Mitbewerb abzuheben.

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein: Wesentlich ist etwa die Bereitschaft, mehr in Weiterbildung zu investieren als über die IDD vorgeschrieben. Weitere nachzuweisende Qualitätsmerkmale betreffen die DSGVO-Einhaltung, Organisationsqualität und Maßnahmen zur Qualitätssicherung.

Der erstmalige Antrag kann zu einem Kostenbeitrag von 300 Euro ab Jänner eingereicht werden. Weitere Informationen via ÖVM-Newsletter und im Makler intern.

Antragsformulare hier downloadbar ab Dezember.