Diese Website verwendet Cookies.

Mit der Einwilligung stimmen sie der Nutzung zu.

MaklerIntern - Archiv durchsuchen

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus den MaklerIntern-Ausgaben der letzten Jahre.
Nutzen sie zur Artikel-Filterung die Kategorien, Autoren und Stichwörter.

ÖVM App - aus der Sicht eines Kunden

Mag. Alexander Gimborn | 28. Jänner 2018 | Intern

ÖVM App - aus der Sicht eines Kunden

ÖVM: Frau Frey, wie lange nutzen Sie schon die ÖVM App?

Frau Frey: Mein Makler hat mich bereits 2016 auf die neue Möglichkeit hingewiesen, Schäden durch die ÖVM App einfach und unbürokratisch übermitteln zu können.


Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit der ÖVM App?

Die Installation über das Handy war mehr als  einfach und ich konnte die App danach sofort nutzen. Mit der ÖVM App stehe ich in permanenten Kontakt mit meinem Versicherungsmakler und all meine Schadensmeldungen werden noch rascher und für mich unbürokratisch erledigt. Ein aufwendiges Kopieren und Verschicken per Post erspare ich mir. Genau so stelle ich mir im Zeitalter der Digitalisierung die Abwicklung all meiner Schadensangelegenheiten vor.

 

Welche Schäden reichen Sei beispielsweise über die ÖVM App ein?

Sämtliche Schäden schick ich nur mehr ausnahmslos per App: Am meisten nütze ich die App für meine Zusatzkrankenversicherung: Ich fotografiere die ärztlichen Verordnungen, die Bestätigungen meines Sozialversicherungsträgers sowie die Rechnungen der Ärzte bzw auch die der Apotheken. Damit behalte auch ich den Überblick und laufe nicht Gefahr eine Rechnung zu übersehen bzw einzureichen.

 

Können Sie ungefähr sagen, wieviel Schäden Sie im Jahr 2017 über die ÖVM App abgewickelt haben?

Nachdem ich die bereits über die  ÖVM App gemeldeten Schäden auch in meinem App-Schadensverlauf nachvollziehen kann, kann ich die Frage genau beantworten. Es waren 43 Schäden, die ich für mich und meine Kinder über die App eingereicht habe. 

 

Für welche Bereiche nützen Sie die ÖVM App noch?

Ich hatte 2017 einen kleinen und unverschuldeten Verkehrsunfall. Ich habe sofort die ÖVM App aktiviert, kurz und einfach die Daten vom Unfallgegner eingegeben, Bilder vom Unfallort, den beiden Unfallfahrzeugen, vom gegnerischen Zulassungsschein und seinem Führerschein gemacht - Ort und Uhrzeit wird automatisch von der App übernommen – und habe mit einem Knopfdruck all die Informationen an meinen Makler geschickt. Einfacher und besser geht es nicht.

 

Würden Sie sich Änderungen oder Verbesserungen bei der ÖVM App wünschen?

Ehrlich gestanden nein, da ich in aller Kürze die wesentlichen Inhalte eben einfach und unbürokratisch an meinen Makler schicken kann. Die App ist kostenlos runterzuladen und funktioniert bestens. Ich wäre dankbar gewesen, die Möglichkeit der Schadensabwicklung per App schon früher gehabt zu haben.