AAA Assekuranz Award Austria

Der Assekuranz Award Austria ist eine Auszeichnung, den die österreichischen Versicherungsmakler/innen jährlich an die besten Versicherungsgesellschaften vergeben. Grundlage für die Auszeichnung ist eine Befragung aller Versicherungsmakler die vom Marktforschungsinstitut Wissma durchgeführt wird.

Alljährlich bewerten die Makler Österreichs Versicherungen in Punkto Qualität, Preis und Service, in geraden Jahren die Personenversicherungen, in ungeraden Jahren die Sachversicherungen. Knapp 40 Versicherungsunternehmen werden so regelmäßig bewertet und zum Abschluss in einer umfangreichen Studie dokumentiert, die in Auszügen für ÖVM-Mitglieder frei verfügbar ist, für Versicherungsgesellschaften zum Kauf angeboten wird.

Nähere Informationen zum Assekuranz 2017 finden Sie unter: 

Bestmöglicher Service für Mitglieder

"Mit dem AAA hört der ÖVM tief in die Versicherungslandschaft hinein und kann sich so ein gutes Bild von der alltäglichen Maklerarbeit machen", erklärt Ing. Alexander Punzl, Präsident des Österreichischen Versicherungsmaklerrings. Die facettenreichen Ergebnisse helfen dem Verband, auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Mitglieder noch besser einzugehen und ihnen als kompetenter Ansprechpartner und Interessensvertreter bestmöglichen Service zu gewährleisten. 

"Neben den Maklern profitieren auch die beurteilten Versicherungen von der umfangreichen Studie. Mit der ausführlichen und differenzierten Bestandsaufnahme des Versicherungswesens in Österreich liefern die Marktforscher/innen von Wissma den Versicherern eine fundierte Analyse", sagt Dr. Katja Meier-Pesti, Geschäftsführerin von Wissma. Sie zeigt für jeden einzelnen Versicherer auf, wie zufrieden die Makler in den einzelnen Sparten sind und wo es aus deren Sicht Verbesserungsbedarf gibt.

Der Assekuranz Awards Austria 2017 werden im Rahmen des Insurance Forum Austria am 23. März 2017 verliehen.
Hier finden Sie alle Infos zur Veranstaltung [pdf]

Holen Sie sich hier den Report zum AAA Award:

 

oder AAA Award im Shop bestellen

Die systematische Befragung erfolgt seit 2005 jährlich, im Benchmark untersucht werden über 40 Versicherungsgesellschaften. Die rund 500 ÖVM-Makler/innen beurteilen dabei jeweils bis zu zehn Versicherungsgesellschaften, mit denen sie in den letzten 12 Monaten in Geschäftsbeziehung standen, in zehn Leistungsbereichen:

  • Produktqualitat
  • Preise und Prämien
  • Leistungs- und Schadenregulierung
  • Image oder Ruf
  • Polizzierung
  • Maklerbetreuung
  • Erreichbarkeit
  • Extranet - Maklerportal
  • Courtageabwicklung
  • Software-Angebote 

Das Ergebnis wird durch Mehrwertanalysen und Erstellung einer Maklertypologie erarbeitet. Mit der Gesamtbeurteilung liegt ein umfassendes Bild zur Angebotsqualität der Versicherungsunternehmen vor.

Die Benchmarkstudie Assekuranz Award Austria bietet gerade für Vertriebspartner und serviceorientierte Versicherungsunternehmen einen objektiven Überblick aus der Sicht unabhängiger Versicherungsmakler. Die detaillierten Stärken und Schwächen Profile zu allen untersuchten Versicherungsanbietern zeigen mögliche Handlungsfelder auf. Relevanzanalysen zeigen zudem, welche Leistungsbereiche in den einzelnen Sparten für die Maklerbindung an die Anbieter von besonders hoher Bedeutung sind.